Keine Artikel in dieser Ansicht.

Nemoa™ Cast-Schienen

80 % aller Behandlungen in der Immobilisation können mit Schienen abgedeckt werden. Neben dem Naturprodukt Korkschiene steht Ihnen für die individuelle Verbandanlage auch synthetisches Nemoa™-Schienenmaterial zur Verfügung.

 

 

Nemoa™ Splint

Stabilität trifft Tragekomfort. Der Nemoa™ Splint – die patientenfreundliche Schiene.

Dank eines speziellen Polyestermaterials weist der Nemoa™ Splint, im Gegensatz zur klassischen gepolsterten Schiene aus Glasfaser, keine spitzen und scharfen Kanten auf. Die dehnbare Hightech-Polsterung lässt sich leicht über die Enden der Schiene ziehen. So wird das Tragen für Ihre Patienten deutlich angenehmer.

Die Schiene besteht aus einem sehr stabilen, leicht zu verarbeitenden Polyester-Filzsubstrat, lässt sich durch Anfeuchtung leicht modellieren und härtet binnen kurzer Zeit aus. Einfach und individuell auf den Patienten abgestimmt, kann der Nemoa™ Splint von der Rolle zugeschnitten werden. Schnell, sauber und kostensparend. Das spezielle Verschlusssystem sichert eine lange Haltbarkeit des Schienenmaterials.

Bei Bedarf – zum Beispiel bei Verschmutzung – kann das Polster des Nemoa™ Splint problemlos gegen ein neues ausgetauscht werden.

Anwendung:

Der Nemoa™ Splint wird einige Sekunden in kaltes Wasser getaucht. Innerhalb von 3 bis 5 Minuten (abhängig von Wassertemperatur und Tauchzeit) erreicht die Schiene ihre Formfestigkeit. Die vollständige Aushärtung erfolgt nach ca. 20- 30 Minuten.

Hier finden Sie die Vorteile des Nemoa™ Splints auf einen Blick

 

Nemoa™ Cast Longuetten

Die Nemoa™ Longuetten sind fertige ungepolsterte Schienen. Sie sind einzeln verpackt und in verschiedenen Größen erhältlich.